Möhnetal-Radweg

Am 19. April 2013 wurde der neue Möhnetal-Radweg von Brilon nach Arnsberg-Neheim und natürlich auch in Gegenrichtung eröffnet. Neben erholsamen und spannenden Touren durch das Möhnetal und am Möhnesee bietet der neue Radweg vor allem für Genussradler die erholsame Verbindung von Naturerleben und Aktivität. Dafür nutzt der Radweg über weite Strecken stillgelegte Bahntrassen. Große Steigungen bleiben dem Radfahrer so erspart und der Spaß am Radfahren bleibt für alle Altersgruppen erhalten. Ein prima Tipp also auch für Familien mit Kindern und für Senioren. Dabei kann der Möhnetal-Radweg das Erlebnis Möhnetal von der Quelle der Möhne bis zur Mündung in die Ruhr bieten.

Der Weg führt vom waldreichen sauerländischen Brilon abseits der Straße vorbei an Rüthen und Warstein durch blumige Talwiesen und schattige Waldstücke zu den quierligen Lebensräumen der Möhneauen. Dabei werden insgesamt 275 Meter Höhendifferenz überwunden, von Brilon aus geht es stetig abwärts. Über kleine Brücken wechselt der Streckenverlauf mal rechtssseitig, mal linksseitig das strukturreiche Fließgewässer der Möhne. Am Möhnesee angekommen, muss die Entscheidung getroffen werden, ob der Nordufervariante um den See gefolgt werden soll, oder lieber der herrlichen Streckenführung der Südufervariante, die allerdings 5 km länger ist.

Ein Aufenthalt für Radler am Möhnesee ist sicher aus mehreren Gründen ein Vergnügen, das gern auch länger als einen Tag dauern darf. Neben dem etwa 60 Kilometer langen Möhnetal-Radweg abseits der Höhenzüge des Sauerlands ist es natürlich der Möhnesee selbst, der sich aus vielen Perspektiven genießen lässt. Ob als Radfahrer entlang der Uferwege, als Schwimmer an den Badestellen oder als Spaziergänger in der bewaldeten Uferzone erleben die Besucher des "Westfälischen Meeres" den Möhnesee immer wieder neu.

So gibt es viele gute Gründe, das Erlebnis neuer Möhnetal-Radweg mit einem längeren Aufenthalt am Möhnesee zu kombinieren. Dazu gehören zu jeder Jahreszeit großartige Einblicke in eine Natur, die besonders am Möhnetal-Radweg immer wieder mit neuen Eindrücken überraschen können. Beste Voraussetzungen dafür, eine Ferienwohnung oder ein Ferienapartment am Möhnesee direkt am Möhnetal-Radweg für ein verlängertes Wochenende oder für abwechslungsreiche Ferien mit dem Fahrrad zu buchen.

Für Genussradler, die den neuen Radweg nicht einfach so im Schnelldurchlauf erleben wollen, bieten sich am Möhnesee unsere hochwertig ausgestatteten Ferienapartments an. Die Ferienapartments liegen direkt am Seeufer und dem neuen Möhnetal-Radweg an der Südufervarinate und eignet sich schon deshalb besonders gut für die Verbindung von Bett und Bike. Die Kombination von moderner, hochwertiger Einrichtung, Blick vom Balkon direkt auf den See und dem hauseigenem, beheiztem Swimmingpool sorgt für ein fast schon mediterranes Urlaubsfeeling am Möhnetal-Radweg.

Der für unsere Feriengäste der Ferienappartments am Südufer kostenlos zur Verfügung stehende große Saunabereich mit Sauna, Fußwärmebecken (auch Wechselbäder) und Liegebereich lädt nach der großen Radtour zur wohligen Entspannung ein.

Wer es gern ein wenig größer und mit eigener Terrasse und mit großem Grillkamin mag, dem bieten wir direkt am Anfang des Möhneees auch eine Ferienwohnung. Hier steht zudem ein großer Garten mit Liegewiese zur Verfügung. Auch unsere Ferienwohnung liegt direkt am Möhnetal-Radweg, hier können Sie gleich eine ganze Radler-Gruppe zum abendlichen Grillen in den Garten einladen.