Ferienwohnung Möhnesee - Naturpark Arnsberger Wald

Direkt am Südufer des Möhnesee beginnt der Naturpark Arnsberger Wald. Nördlich wird das Gebiet des Arnsberger Waldes durch den Zufluss des Möhnesees - die Möhne - begrenzt, südlich findet man die Ruhr.

Der Arnsberger Wald erstreckt sich mit einer Größe von über 480 km² über weite Teile des Kreises Soest und des Hochsauerlandkreises.

Der Naturpark Arnsberger Wald ist verkehrstechnisch gut zu erreichen, im Norden durch die A 44 Dortmund-Kassel, südlich ist das Gebiet durch die A 46 angeschlossen.

Region Möhnesee - Der Naturpark Arnsberger Wald

Der Naturpark Arnsberger Wald wurde 1961 gegründet und ist einer von derzeit 14 Naturparken in Nordrhein-Westfalen. Die weitestgehend unberührte Natur bietet Lebensraum für viele seltene Tier- und Pflanzenarten. Hier findet man die unterschiedlichsten Wälder und Gewässer.

Einen der größten Rotwildbestände Deutschlands findet man im Naturpark Arnsberger Wald. Neben dem Rothirsch und dem Siakawild, einer kleinen ostasiatischen Hirschart, wird oft auch die Wildsau angetroffen, die daher auch für das Logo des Naturparks als Pate diente.

Der Möhnesee - Naturpark Arnsberger Wald Der Möhnesee - Naturpark Arnsberger Wald Der Möhnesee - Naturpark Arnsberger Wald

Der Arnsberger Wald ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands und bietet unseren Feriengästen einige hundert Kilometer gut markierter Wanderwege. Der Naturpark erwartet seine Besucher mit einer variantenreichen Landschaft, mit weiten und waldreichen Tälern, mit klaren und sauberen Bächen und mit großartigen Panorama-Aussichten.

Für Kinder und jung gebliebene Erwachsene bietet der Arnsberger Wald Abenteuerspielplätze, natürlich gestaltete Rastplätze sowie zwei Wildgehege, wo es für die Kinder das Verhalten von Schwarz- und Dammwild, Waschbären oder Luchsen zu erforschen gibt.

Der Möhnesee - Naturpark Arnsberger Wald Der Möhnesee - Naturpark Arnsberger Wald Der Möhnesee - Naturpark Arnsberger Wald

Ein spezielles Ausflugsziel des Naturparks ist der "Klangwald" nahe dem Möhnesee. Der "Klangwald" zeigt auf einen Rundweg Klangkunstobjekte, die über die Gestaltung hinaus auch für die Sinne erfahrbar sind. Das Projekt "Klangwald" ist das Ergebnis eines Ideenwettbewerbs des Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, mit dem sich der Naturpark Arnsberger Wald im Jahr 2007 unter dem Titel "Mythos Wald" einen ersten Platz sicherte.