Himmlische Flugshow über dem Möhnesee

Seit jeher fasziniert der mythische Drache die Menschen, und schon im fünften Jahrhundert vor Christus entstanden in China die ersten papiernen Nachbauten des echsenartigen Flugwesens. Heute steigen im Herbst Windvögel in allen möglichen Formen und Farben in den Himmel. Einige der schönsten und ausgefallensten Modelle präsentiert das Drachenfest Möhnesee am 19. Oktober in Möhnesee-Theiningsen.

Das Publikum staunt nicht schlecht, wenn fliegende Haie und Weihnachtsmänner, runde Bols und ein Lindwurm aus Eddy-Drachen in der Luft tanzen. Bereits zum neunten Mal findet das Ballett der Drachen statt, und Schauplatz sind die Wiesen rund um den Gasthof Schulte in Theiningsen. Versierte Drachen-Bauer haben wieder viel Mühe und Fantasie investiert, um die Gäste mit einer „himmlischen" Show zu unterhalten. Schwebende Bauwerke und Tiere bieten hoch über dem Haarstrang einen spektakulären Anblick. Liebevoll angefertigte Delta-, Kasten-, Stern-, Lumpen- und Etagendrachen zeigen, wie vielfältig das Kiten ist.

Auf Bewunderung stoßen immer wieder die Bols – französisch für „Schüssel": Sie sind wie Rundkappen-Fallschirme konstruiert, haben jedoch luftdurchlässige Schlitze. Auf diese Weise dreht sich die Bol und „hüpft" quasi über den Himmel. Bols existieren in allen möglichen Größen – vom Zwerg bis zum Riesen mit bis zu 25 Metern Durchmesser und sogar als Schwabenzahnrad mit Schaufeln in der Schleppkante.

Aber nicht nur Zuschauen ist beim Drachenfest angesagt: Gäste schicken auch eigene Modelle in die Lüfte. Mit Rat und Tat stehen die Profis der Drachenschule Hamm und aus anderen Vereinen bereit, geben Tipps, wenn das Fluggerät mal nicht so will wie der Lenker, und bringen störrischen Drachen das Fliegen bei.

Rund um die Flugshow rankt sich ein unterhaltsames Rahmenprogramm. An der Hochkote der Pfadfinder Soest vom Stamm Königstrupp Möhnesee flackert ein Lagerfeuer, und die Gäste backen dort Stockbrot. Kinder lassen sich fantasievoll schminken, toben auf der Hüpfburg und nehmen am Luftballon-Wettbewerb teil. Und das Schönste: In Origami-Technik basteln die Kids ihre eigenen Drachen und Flugmodelle oder auch Tiere.

Eine Foto-Ausstellung zeigt erstaunliche Bilder, die mithilfe einer in einen Drachen eingebaute Kamera entstanden sind. Sie zeigen die Welt aus der Vogelperspektive – quasi aus dem Blickwinkel eines Windvogels.

Das Drachenfest findet von 11 bis 18 Uhr in Möhnesee-Theiningsen, Thingstr. 6. Statt. Der Eintritt ist für alle Besucher frei.