Veranstaltungskalender am Möhnesee ist randvoll

Klassik-Festival oder Schlager-Event, Lake Run, Drachenfest oder Bauernmarkt – die Veranstaltungspalette am Möhnesee ist bunt. Die ganze Saison über warten hochkarätige Veranstaltungen auf unternehmungslustige Gäste. Mitfeiern, mitfiebern, zuschauen oder selbst mitmachen: Urlauber und Tagesgäste brauchen sich nur noch das herauszupicken, was ihnen gefällt.

Für Kulturfreunde ist Westfalens kleines, aber feines Festival, die Drüggelter Kunst-Stückchen zu Pfingsten, fast schon Pflichtprogramm. In der romantischen Atmosphäre der Drüggelter Höfe, unter uralten Kastanienbäumen, in der sagenumwobenen Kapelle und der rustikalen Konzertscheune bieten die Veranstalter vom 11. bis 13. Mai hochkarätige Leckerbissen aus den Bereichen Klassik, Jazz und bildende Kunst an. "Man müsste Klavier spielen können" lautet das Motto der 22. Auflage, denn das Piano ist ein Schwerpunkt bei dreien der Konzerte: zur Eröffnung mit David & Götz – Die Showpianisten, beim Multimedia-Projekt "Stiller Tag am Meer" sowie beim Kinder-Konzert mit Zaches & Zinnober. Neben virtuosem Tastenzauber genießen die Zuschauer unter anderem Gitarrenpoesie bei "Buck & Bach", pfingstliche Weisen mit dem Ensemble triofiore, Dixieland mit der Original Old Merry Tale Jazzband und "Heavy Metal" mit den Leipziger Blechbläsern. Filz und selbst gebaute Musikinstrumente prägen die Kinder-Kunststückchen.

Training in geselliger Runde ist beim Walking Day am 4. Juni angesagt. Längs dem blauen See und durch die prächtige Landschaft führen die fünf, zwölf und 18 Kilometer langen Routen. Mitmachen können alle interessierten Walker und Nordic Walker, Freizeit-Sportler sowie Profis.

Fahrradfans aller Couleur treffen sich am 5. Juni zum Fahrradfest rund um den Gasthof Schulte in Theiningsen. Der gute alte Drahtesel erfährt plötzlich ganz neue Bedeutung: beim Bettenrennen zum Beispiel oder beim Fahrrad-Weitwurf. Darüber hinaus gibt es eine Familien-Rallye, eine Fahrrad-Börse, Probefahrten auf dem EBike, eine geführte Mountainbike-Tour sowie Info- und Verkaufsstände aus der Region. Das Senioren-Orchester Soest unterhält musikalisch. Kinder haben Spaß beim Schminken, auf der Hüpfburg und dem Spieleparcours. Ausstellungen und Projekte runden den Tag ab.

Der Möhnesee-Triathlon findet am 23. Juli zum 20. Mal statt – zum Jubiläum besonders attraktiv verpackt, wie die Veranstalter Tri-Cops Warstein verraten. Zuschauern bietet sich ein imposanter Anblick, wenn die Wasseroberfläche gepickt ist mit hunderten bunter Badekappen der Schwimmer und der See zu brodeln scheint. Beim Schwimmen, Rad fahren und Laufen feuert eine sportbegeisterte Zuschauermenge die Athleten begeistert an. Rund 1000 Sportler haben sichangesagt, darunter bekannte Spitzen-Athleten, die am Möhnesee ihre Leistung auf den Prüfstand stellen. Begleitend findet die Triathlon-Expo statt: eine Messe, die mit Neuheiten aus den Bereichen Gesundheit und Sport aufwartet.

20.000 Besucher erwarten die Veranstalter zum Sparkassen-Brückenfest vom 12. bis 14. August. Programm zu Wasser und zu Lande ist versprochen; Stars und Sternchen sorgen unter freiem Himmel für gute Laune. Als Top-Acts reisen die Partyund Showband Die Emsperlen, Anna-Maria Zimmermann aus DSDS und Schlager- Urgestein Bernhard Brink am Möhnesee an. Mit einer furiosen Schlager-Revue unterhält das Rex-Richter-Quintett. Die Rockband Opa steuert Oldies bei. Rund um Europas längste Fußgängerbrücke pulsiert an diesem Wochenende das pralle Leben mit Gastro-Meile, Kirmes, Drachenboot-Rennen und unzähligen unterhaltsamen Aktionen.

Ordentlich Kondition sollten alle jene aufweisen, die sich am 28. August an den Suzuki Lake Run heranwagen. Nichts für "Warmduscher" ist dieser Sportevent: 18 Kilometer mit 200 Metern Höhenunterschieden müssen die Teilnehmer bewältigen. Und als sei das nicht genug, erschweren zusätzlich vertrackte Hindernisse die Strecke. Die Veranstalter haben echte Gemeinheiten ersonnen: geflutete Mulde, Reifenhöhle, Rollmops-Schranke, Schlammschlacht und Seifenbahn bergauf zum Beispiel. Ein Riesen-Spaß und gleichzeitig eine Herausforderung für Durchtrainierte.

Fernab vom Alltag, am idyllischen Ufer des Möhnesees, entdecken schlummernde Talente ihr schöpferisches Potenzial beim Schreiben und Malen. Der KreativSommer lädt vom 29. August bis zum 3. September unter dem Motto "Reflexionen" zum künstlerischen Schaffen ein. Literaturwissenschaftlerin Bettina Jungblut unterstützt die Teilnehmer in der Schreibwerkstatt beim Verfassen kleiner Geschichten, Gedichte und Erinnerungstexte. Künstlerin Sigrid Wrobel öffnet das Atelier mit raffinierten Spiegeln sowie einer großen Materialauswahl zum Ausprobieren.

Ein Schaufenster der Region ist der Bauernmarkt in Möhnesee-Körbecke am 3. Oktober. Der Herbst öffnet seine Schatzkammern und liefert knackiges Obst, frisches Gemüse, knuspriges Brot aus vollem Korn, goldenen Honig. An mehr als 70 Ständen präsentieren Direktvermarkter die gesamte Palette ländlicher Köstlichkeiten – von der herzhaften Wurst bis hin zum westfälischen Käse. Beim Bummel über den Markt kosten Besucher Appetithappen gleich vor Ort, trinken Wein aus dem Elsass und schlemmen im Bauern-Café. Ein attraktives Rahmenprogramm mit viel Musik, Kinderunterhaltung, verkaufsoffenem Sonntag und heimischem Handwerk sorgt bei freiem Eintritt für Unterhaltung.

Wenn der Herbstwind über den Haarstrang pfeift, erhebt sich eine bunte Armada von Windvögeln gen Himmel. Das Drachenfest am Möhnesee krönt am 16. Oktober die Saison mit spektakulären Flugshows und außergewöhnlichen Drachenmodellen. Von fliegendem Gemüse bis hin zu Leuchtdrachen wird wohl wieder alles vertreten sein. Besucher können ihre eigenen Fluggeräte steigen lassen oder am Drachenbau- Workshop teilnehmen. Rund um den Gasthof Schulte in Theiningsen erwartet die Besucher bei freiem Eintritt ein spannendes Programm.