Kulturgenuss zu Pfingsten am Möhnesee

Kurz vor dem kalendarischen Sommeranfang ist die Natur am Möhnesee ein kleiner "Garten Eden". Inmitten üppig grüner und blühender Kulisse verheißen die Drüggelter Kunst-Stückchen am 3. bis 5. Juni ein langes Pfingstwochenende voller Kulturgenuss. Von der Philharmonie Südwestfalen über die Mezzosopranistin Isabelle Kusari bis hin zu den Leipziger Blechbläsersolisten ziehen hochkarätige Musiker alle Register ihres Könnens. Und auch für junge Kulturfans wird das Wochenende spannend.

Weiterlesen ...

Streetfoodfestival am Möhnesee

Kalorien zählen geht gar nicht beim "Cheatday" am "Westfälischen Meer"! Wenn zahlreiche mobile Caterer ihr Streetfood-Festival inszenieren, liegt die Luft nämlich voller verführerischer Aromen. Mit "Soul Food" sollen sich die Gäste glücklich schlemmen. Scharf, süß, salzig, sauer – Vielfalt ist Trumpf auf der Promenade der kulinarischen Genüsse.

Weiterlesen ...

Sportliche Höhepunkte am Möhnesee

Für Bewegung und Aktivität steht der Möhnesee vor allem in der sonnigen Jahreshälfte. Beim Radfahren, Schwimmen, Segeln, Golfen und vielen anderen Outdoor-Angeboten kommen Gäste ordentlich in Schwung. Und wieder krönen sportliche Highlights die Saison. Familien fahren dem Frühling entgegen beim Anradeln. Im Hochsommer beweisen sich ambitionierte Freizeitsportler dann beim Möhnesee-Triathlon und Lake-Run, bevor das Drachenfest den Herbst einläutet.

Weiterlesen ...

Auf den Spuren des Frühlings unterwegs

Der Naturpark Arnsberger Wald schimmert in frischem Grün, im "Westfälischen Meer" bricht sich das Sonnenlicht, und in der Soester Börde stehen endlose Rapsfelder in voller Blüte. Bei einem Kurzurlaub am Möhnesee genießen Gäste in den Osterferien die erwachende Natur. Der Dreiklang von Wasser, Wind und abwechslungsreicher Landschaft verlockt zum Wandern, Radfahren oder einer Schiffsfahrt. Zudem hat die Möhnesee Touristik spannende Ferientipps zusammengestellt.

Weiterlesen ...